Mein erster Serienpost

1:03 vorm.


Hallöchen meine lieben Freunde,

wer kennt das nicht? 
-Eine Serie, die man für eine längere Zeit geguckt hat ist vorbei und man fühlt sich so als wär das Leben vorbei oder jemand hätte dein Herz gebrochen.
Heute habe ich mir also überlegt einen Serienpost zu machen, damit man überhaupt keine Zeit hat im "Liebeskummer" zu versinken, sondern sich einfach gleich in die nächste "Liebe seines Lebens" stürzt. 
Dieser Post soll ähnlich aussehen, wie ein Buchpost. Außerdem habe ich mir überlegt euch Serien vorzustellen, von denen ich glaube, dass Cologne Girl sie noch nicht gesehen hat, falls sie diese Idee weiterführen möchte.



Die erste Serie, die ich euch vorstellen möchte heißt "Once Upon a Time" und dreht sich rund um die Märchenwelt und ist perfekt für Leute, denen die Realität manchmal etwas zu langweilig ist.

Zum Inhalt:

Die 28-jährige Emma Swan bekommt an ihrem Geburtstag unerwarteten Besuch von ihrem 10-jährigen Sohn Henry, den sie nach seiner Geburt zur Adoption freigab. Henry führt sie in die Kleinstadt "Storybrooke". Laut ihm handelt es sich bei allen Bewohnern der Stadt um Märchenfiguren, die sich nur nicht mehr daran erinnern können. Obwohl Emma dieser Behauptung nicht glauben will, bleibt sie in Storybrooke und findet nicht nur viel über ihre Familie heraus, sondern begibt sich auch in verschiedene Abenteuer und Gefahren.

Bewertung:

"Once Upon a Time" ist eine tolle Serie für Fantasy- und Märchenliebhaber! Sie ist spannend, sowie romantisch. Dazu kommt, dass es großen Spaß bereitet zu erraten um welche Märchen und Märchencharakter es sich jeweils handelt. Ich habe die Serie zusammen mit meiner Mutter geschaut und kann also sagen, dass sie sich für jede Altersklasse (okay nicht für zu junge Menschen, also eher so 10+ Jahre) eignet. Außerdem würde ich euch empfehlen die Serie auf Englisch zu gucken, da die Schauspieler ein sehr verständliches und klares Englisch sprechen und man damit gut seine Englischkenntnisse aufbessern kann.



"Pretty Little Liars" ist eine Mysteryserie, die man meiner Meinung nach wirklich jedem Mädchen auf dieser Welt empfehlen kann.

Zum Inhalt:

Ein Jahr nachdem Arias, Spencers, Emilys und Hannas Freundin Alison verschwunden ist, werden die vier Mädchen von einem/einer geheimnisvollen "A" per SMS bedroht. "A" scheint jedes Geheimnis der Mädchen zu kennen. Während die Vier also versuchen "A" zu entlarven, stürzen sie sich in ein mysteriöses und ebenso gefährliches Abenteuer, aus dem es kein Entkommen zu geben scheint. Könnte es sein, dass es sich bei "A" um ihre verschwundene Freundin Alison handelt?

Bewertung:

Vom Beginn der ersten Folge war ich süchtig nach der Serie. Ich habe mit den Mädchen mitgefiebert, wie auch mitgelitten! Manchmal war die Serie sehr gruselig, was mich aber nicht davon aufgehalten hat "Pretty Little Liars" weiterzusuchten. 
Ab der sechsten Staffel jedoch hat mich die Serie angefangen zu langweilen. Ich kam plötzlich nicht mehr mit, was wie zusammenhängt. Die 40-minütigen Folgen, die zu Beginn der Serie in gefühlten drei Minuten verflogen waren, wollten einfach irgendwann nicht mehr vergehen. 
Zu empfehlen ist euch also bis zur Mitte der sechsten Staffel zu gucken und dann vor dem Five-Years-Forward (in der sechsten Staffel wird irgendwann fünf Jahre in die Zukunft gesprungen) die Serie zu beenden.



"The Royals" is eine US-amerikanische Dramaserie, obwohl sie in England spielt. Dabei dreht sie sich um die englische Königsfamilie, bei der es dann doch nicht ganz so abläuft, wie man es sich bei so einer Familie vorstellt.

Zum Inhalt:

Nach dem Tod seines ältesten Sohns Robert ist der König Simon sehr getroffen. Seine Frauen Helena versucht derweil das Königreich zu regieren. Auch den sonst heiteren und lebensfreudigen Prinz Liam trifft sein Los schwer, plötzlich Thronfolger zu sein. Die rebellische Prinzessin hat derweil nicht nur mit starken Selbstvorwürfen, sondern auch mit ihrem neuen Leibwächter Jasper zu kämpfen, an den sie sich so gar nicht gewöhnen kann. Außerdem ist da auch immer noch König Simons Bruder Cyrus, der selber zu gerne König von England wär...

Bewertung:

Zwei Worte: Fantastische Serie!!!
Diese Serie bietet einem wirklich alles. Man kann echt gar nicht aufhören vor der Glotze zu hängen!
Die Charaktere sind einem auf Anhieb sympathisch und trotz der dramatischen Handlung erwischt man sich ständig beim Lachen. Das einzige was mich stört: Warum dauert es so lange ein neue Staffel zu produzieren?!;-)



Bei der Suche nach einer Serie mit 20-minütigen Folgen, bin ich auf die Serie "New Girl" gestoßen. In diese Serie bin ich entsprechend ahnungslos eingestiegen, da ich zuvor auch noch nicht davon gehört hatte.

Zum Inhalt:

Nachdem Jess von ihrem Freund betrogen wird zieht sie kurzerhand in eine WG mit drei Junggesellen. Chaos vorprogrammiert...

Bewertung:

Nach dem anschauen der ersten Folge war ich ehrlich gesagt ein bisschen zwiegespalten, ob ich die Serie wirklich fortsetzen soll. Zum einen sah "New Girl" nach einer sehr unterhaltsamen Serie aus, zum anderen war ich jedoch zu anfangs ein bisschen geschockt über die vielen zotigen Witze. Letztendlich habe ich die Serie dann doch fortgesetzt und muss sagen, dass ich ziemlich froh über meine Entscheidung bin. Die Zoten in der Serie sind nicht so schlimm, wie zu anfangs gedacht. Außerdem gehören sie einfach zu der Serie dazu, wie auch der Liebeskummer, die abstrusen Alltagssituationen, die die Serie wiedergibt und das Gelächter, dass bei keiner einzigen folge fehlt.



Bestimmt habt ihr schon von der Serie "Riverdale" gehört, die im Januar auf Netflix erschien. Ich hatte damals viele Leute in der Schule davon schwärmen hören, war mir aber nicht ganz sicher, ob ich sie wirklich anschauen wollte.

Zum Inhalt:

Nach dem Tod von Jason Blossom scheint in der sonst friedlichen und ehre verschlafenen Kleinstadt "Riverdale" nichts mehr wie beim Alten zu sein. Nicht nur die vier Freunde Archie, Betty, Jughead und Veronica versuchen mehr über diesen mysteriösen Tod herauszufinden. War Jason Blossoms Tod wirklich nur ein Unfall?

Bewertung:

Wie schon gesagt, hatte ich eigentlich gar nicht vor diese Serie anzufangen. Dann stand mir jedoch eine etwas längere Zugfahrt bevor. Da diese Serie bei Netflix zum Download verfügbar steht, habe ich sie mir dann doch runtergeladen... Und ich war von der ersten Folge an begeistert! 
Die Serie ist zwar mysteriös, aber nicht zu Abstrakt. Außerdem bekommt man trotzdem noch etwas über das Alltagsleben der Hauptcharaktere zu erfahren. Ich fand es auch sehr amüsant, dass die Charaktere auf den Charakteren der Archie Comics basieren. Ich hatte vor der Fernsehserie noch nie von diesen Comics gehört, möchte diese aber jetzt unbedingt mal lesen.




So das wars auch schon mit dem ersten Serienpost. Ich hoffe ihr könnt etwas damit anfangen!

Schreibt doch mal in den Comments was eure Lieblingsserien sind?

Miss X ❤











You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Also ich hatte von all diesen Serien schonmal was gehört und bei manchen auch überlegt sie zu gucken - aber ich finde leider einfach keine Zeit dafür! ** Ich habe gerade glaube ich fünf Serien am laufen und habe das Gefühl bei keiner weiterzukommen ><. Wie machst du das?
    Naja auf jeden Fall ein cooler Post und sollte ich mal nicht mehr wissen was ich gucken soll werde ich deine Tipps auf jeden Fall nutzen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kenn ich nur zu gut! Gucke im Moment auch mehre Serien auf einmal... Ich würde sagen, du solltest dich am besten erstmal mit der Serie beschäftigen, die dich im Moment am meisten interessiert. Einen besseren Tipp habe ich leider auch nicht parat...
      Auf jeden Fall danke für dein liebes Kommentar<3

      Löschen
  3. Pretty Little Liars ist zwischendurch wirklich schwierig doch zum Ende hin wird es wieder super spannend, habe sie nun komplett beendet und vermisse sie wirklich, da man sich einfach mit den Charakteren angefreundet hat, Riverdale ist wirklich klasse, freue mich auf die zweite Staffel im Oktober:) Und mir geht es wirklich genauso, wenn eine Serie vorbei ist, weiß man einfach nicht was man mit seinem Leben anfangen soll:D
    Liebe Grüße Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich liebe inzwischen auch alle Charaktere und deren Styles finde ich auch so was von cool! Da bin ich auf jeden fall froh, dass du sagst, dass es nochmal spannender wird! Bin jetzt auf jeden fall gespannt was in den letzten 10 Folgen noch passiert<3
      Grüße zurück<3
      Miss X

      Löschen

Popular Posts

Instagram

">

Subscribe