October Favourites

2:52 vorm.


October is over. 

Der Oktober ist vorbei und die letzten zwei Monate des Jahres haben begonnen. Und damit der offizielle Count-Down für Weihnachten, oder? Bevor die Weihnachtszeit aber so RICHTIG anfangen kann, fehlen noch zwei Favourites-Posts. Der erste, zum Oktober, kommt heute. 
Oktober war ein guter Monat. Für mich ist er immer ein bisschen wie Mai, weil er DER Monat vom Herbst ist, wenn ihr versteht, was ich meine. In keinem anderen Monat ist das Licht so wie im "goldenen" Oktober (Klingt komisch, aber zumindest dieses Jahr war er ja nun wirklich golden), genauso wie das Licht im Mai anders ist als in jedem anderen Monat.
Das Gute dieses Jahr war, dass wir sowohl kalte Herbsttage, als auch sonnige 20 Grad Tage hatten. 
Naja, jetzt aber genug zum Wetter.
Natürlich habe ich auch Klausuren schreiben müssen (es fehlt auch immer noch eine), und wie ich in meinem letzten Post erwähnt hatte, hat mich das ganz schön gestresst. Nichtsdestotrotz, habe
ich ein paar Favourites im Oktober ansammeln können, die ich jetzt mit euch teilen möchte.



Musik

  •  Sense- Tom Odell
  • Oft gefragt- AnnenMayKantereit
  • Feel it still- Portugal. The Man
  • Mr. Postman- Carpenters
  • How far I´ll go- Moana/Vaiana
  • Honey, Honey- Mamma mia (Amanda Seyfried)
  • Slipping through my fingers- Mamma mia
  • Our last summer- Mamma mia
  • Lay all your love on me- Mamma mia
  • The winner takes it all- Mamma mia
  • Thank you for the music- Mamma mia
  • I have a dream- Mamma mia
  • Running low- Shawn Mendes
  • The Weight- Shawn Mendes
  • Give me love- Ed Sheeran
  • When all is said and done- Mamma mia



Filme und YouTube 

Ich war in den Ferien mit einer Freundin bei einer anderen Freundin in Berlin und weil wir das letzte Mal, als ich dort war, Mamma mia geguckt hatten, haben wir uns entschieden, den Film nochmal zu gucken (das letzte Mal ist zwei Jahre her....). Natürlich war mir klar, dass der Film gut ist, aber aus irgendeinem Grund war ich diesmal wirklich vollkommen begeistert.  Meine Freundinnen auch, weshalb wir ihn zwei Tage später dann NOCHMAL geguckt haben. Die Songs, die Geschichte...einfach der ganze Film ist so schön und es wird einfach nie langweilig, weil irgendwann immer ein neues Lied kommt.

Zur Handlung
"Sophie wünscht sich nichts sehnlicher, als von ihrem leiblichen Vater zum Altar geführt zu werden. Dafür wäre es gut zu wissen, wer er ist. Doch ihre Mutter Donna hat dieses Geheimnis nie gelüftet. Davon lässt sich Sophie aber nicht abhalten! In den Tagebüchern ihrer Mutter liest sie von drei potentiellen Vätern und lädt sie kurzerhand alle zu ihrer Trauung ein. Donna hat keine Ahnung von den Plänen ihrer Tochter. Und so führt die Ankunft des Trios zu turbulenten Verwicklungen..." (Amazon Beschreibung)
Zum Trailer:


 


 DVD erhältlich bei:
Preis: 8,99 Euro


Wie letzten Monat würde ich euch auch gerne diesen Monat eine YouTuberin vorstellen. Sie heißt Lydia Violeta und hat etwas 43000 Abonnenten. Sie macht hauptsächlich Videos über besseres Organisieren, über geordnetes Lernen und "Study with me"-Videos. Das klingt vielleicht erstmal etwas langweilig, aber sie gibt wirklich ziemlich gute Tipps. Darüber hinaus macht sie auch Hauls, also Videos über das, was sie bei einem bestimmten Laden oder einer Marke gekauft hat.

Ich kann sie wirklich nur weiterempfehlen, denn auch, wenn ich es leider nicht schaffe, sie wirklich regelmäßig zu schauen, ist es schön, sich anzugucken, wie sie lernt und welche Tipps sie hat.





Städte

Ich habe momentan noch Herbstferien und ich hatte dieses Jahr die Möglichkeit, sowohl nach Berlin, als auch nach London zu fahren. Zu London wird definitiv noch ein Post folgen...Ich halte es auf jeden Fall nicht für selbstverständlich, in zwei Wochen in zwei verschiedene Hauptstädte zu fahren, weshalb ich mich auf beide Reisen sehr gefreut habe. Nach den letzten zwei Monaten Schule konnte ich einfach mal wieder ein bisschen entspannen und ein ganz anderes Umfeld erkunden. Da ich nicht zu viel vorwegnehmen möchte, beschränke ich meine Erzählungen jetzt darauf, dass ich beide Städtereisen wirklich sehr genossen habe und vor allem von London total begeistert war. Und deshalb kommen beide Städte in meine Favourites :)) 

LONDON:



 BERLIN:

Sonstiges

Anfang des Monats war ich im DM, um ein paar Kleinigkeiten zu kaufen. Darunter habe ich mich nach einem Reinigungsschaum umgeguckt, da ich Waschgels zwar auch gut finde, aber noch nie einen Schaum besessen habe und viele meiner Freunde eher Schaum als Creme benutzen. Es war mir relativ wichtig, dass ich einen kaufe, der nicht zu agressiv zu meiner Haut ist und den ich vertrage, weshalb ich mich für einen von "alverde" entschieden habe. Alverde verkauft Naturkosmetik und bisher habe ich eigentlich recht gute Erfahrungen mit der Marke gemacht. Der Schaum, den ich gewählt habe, heißt "Beauty and Fruity, 3 in 1 Reinigungsschaum". Dass es sich um einen 3 in 1 Schaum handelt, habe ich erst zu Hause entdeckt. Die drei Dinge, die der Schaum verspricht, sind 1. Reinigung, 2. Make-Up Entfernung und 3. Klärung und Tonisierung. 
Wenn ich ehrlich bin, ist es mir eher unwichtig, was er auf lange Sicht macht, wenn er mir abends und morgens mein Gesicht reinigt, aber es ist trotzdem ein Plus, dass er ebenfalls Make Up entfernt. 
Die Haut fühlt sich wirklich sauberer an und es ist einfach ein gutes Gefühl, das Gesicht abends zu säubern. Mein einziger Negativaspekt ist der Geruch. Ich habe jetzt nicht direkt etwas gegen den Geruch, es riecht nach Apfel, aber trotzdem wäre mir ein geruchsneutraler Schaum wahrscheinlich lieber. Vielleicht gibt es den gleichen Schaum noch in anderen Gerüchen, das müsste ich das nächste Mal nachgucken.
Trotzdem bin ich alles in allem wirklich zufrieden und kann das Produkt nur weiterempfehlen!




Erhältlich bei:
Preis: 2,95 Euro 



Das war diesen Monat ein etwas kürzerer Post als sonst, aber ich hoffe, dass er euch trotzdem gefallen hat. Habt ihr momentan auch Ferien? Und wie habt ihr Halloween verbracht?

Bis bald
XX  

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Die Mamma mia Songs habens dir ja auf jeden fall ziemlich angetan;-) Ich liebe "Our Last Summer"! Das ist einfach der schönste Song überhaupt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der gehört definitiv auch zu meinen liebsten Songs vom Film !!!

      Löschen
  2. Ein toller Post :-)
    Mamma Mia finde ich auch echt toll, habe den vor Jahren mal mit meiner Mama geschaut.
    Ein eindeutiger Favorit von mir waren im Oktober meine neuen Dr. Martens, ich liebe sie einfach.
    Was Schminke angeht, war ich diesen Monat ziemlich einfach und habe kaum welche benutzt haha

    ch habe nach einer 1 1/2 Jährigen Auszeit vom bloggen einen Neustart gewagt, ich würde mich unglaublich freuen wenn du mal vorbei schaust <3

    Liebste Grüße
    Chantal

    https://chantal-ehl.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dr. Martens wollte ich mir auch dieses Jahr kaufen :)
      Und klar ich schaue gerne mal bei deinem Blog vorbei.
      Liebe Grüße zurück
      Xx

      Löschen

Popular Posts

Instagram

">

Subscribe