Nostalgia

1:11 vorm.



Weil ich mal wieder krank im Bett (bzw. auf dem Sofa) liege und ich meine Fahrschulapp langsam echt nicht mehr sehen kann, hab ich mich entschieden, nach oben in mein Zimmer zu wanken und meinen Laptop zu holen, um endlich mal wieder einen Post zu verfassen. 
Momentan ist Gott sei Dank mal wieder Klausurenpause (wobei es in zwei Wochen schon weiter geht), was mir mehr Zeit für Dinge verschafft, die ich wirklich machen möchte (Kleine Anmerkung dazu ein paar Tage nach dem ich diesen Satz geschrieben habe: Eigentlich ist die Zeit zwischen den Klausuren nur eine Möglichkeit für die Lehrer uns Unmengen an Hausaufgaben aufzugeben...mit anderen Worten: Zu so vielen Dingen, die ich selber machem MÖCHTE, komme ich gar nicht! -Anmerkung Ende-;))-
Hinzu kommt, dass mir in den letzten Wochen wieder bewusst geworden ist, dass ich extrem dankbar für die Menschen in meinem Leben bin und für die vielen schönen Erinnerungen an all die Erlebnisse der vergangenen Jahr. Letzte Woche haben wir dann in Musik die Aufgabe bekommen, einen Song herauszusuchen, der bei uns die intensivsten Gefühle auslöst, z.b. weil er mit einer bestimmten Erinnerung verknüpft ist. Das hat mich auf die Idee gebracht, mal darüber nachzudenken, wie viele Songs ich eigentlich mit bestimmten Erinnerungen verknüpfen kann und dies mit euch zu teilen. Und Gooooood, es sind so viele. Ursprünglich dachte ich, dass mir während des Schreibens ein paar Songs einfallen werden und ich diese dann spontan aufschreibe. Letztendlich habe ich eine Playlist auf Spotify erstellt, damit ich die ganzen Songs überhaupt ein- und aussortieren konnte...uff..das war anstrengender als gedacht...
Aber jetzt sollte ich wirklich anfangen..:)





Das erste Mal Händchen halten, Sterne beobachten und sich fragen, ob es Sterne oder Flugzeuge sind, die leuchtende Stadt von einem oben aus beobachten, mehr als glücklich sein, Walzer bei der Tanzschule tanzen und denken, dass alles auch immer so bleiben könnte, ein digitaler Maibaum.Glück.



Songs schreiben im Baumhaus, Plakat von Lena im Baumhaus aufhängen, das erste Mal Eurovision Song Contest ganz gucken, im Nachthemd auf dem Sofa sitzen und versuchen, meine Augen offen zu halten


Infinity .Herbst, Broken-hearted Girl, eine neue beste Freundin, Wilde Hühner schauen, Zeit wie im Stillstand, Ball bei der Tanzschule, ein "Du siehst schön aus", das mir wehtut



Erster Tag der Sommerferien abends, im Fensterrahmen sitzen und auf die Straße schauen, lesen, die untergehende Sonne auf den Häusern, 6 Wochen Freiheit vor mir, lange Autofahrten mit der Familie




Skifahrt, Laut Mitgrölen im Skilift, Neue Freundschaften, Schnee, Skifahren lernen, geheimnisvolle Blicke, das erste Mal Tod erleben, eine erste richtige Kinderliebe beginnen lassen, lachende Fotos im Skilift





Das erste Mal Spanien, Churros essen vor der Schule, Am Strand entlang rennen, lachend den Wellen entkommen, riesige Baguettes mit Tortilla, nachts versuchen zu schwimmen, aber Gott sei Dank vorher erwischt und es nicht riskiert,  zu viele Bilder mit unseren Händen vor den Gesichtern, Pizza am Strand essen, der Sonnenuntergang hinter den Palmen




Alle wieder vereint, in den Armen liegen und so laut wie es geht "I`M LOVING ANGELS INSTEAD" mitsingen, Erinnerungen an die beste Zeit des Sommers, am Strand tanzen, Bändchen knüpfen, in der Hängematte liegen und lesen

  

Durch Alghero spazieren, die Sterne beobachten und leise vor uns hersingen, das glitzernde Wasser des Hafens vor uns betrachten, müde aber glückliche Fotos auf der Kirmes

  

Eine der wichtigsten Freundinnen für ein halbes Jahr verabschieden, weinen während der Zug abfährt, aber auch ganz viele "Was wäre wenn"- Fragen, die ich wohl niemals beantwortet bekomme

  

"How I met your Mother"- Sucht, Mittelstufen-Probleme, mit der Familie im Supermarkt in Frankreich, Englisch-Obsession beginnt

  

Ende der 9. Klasse fühlt sich an wie das Ende der Schulzeit, jede Menge Umarmungen und ein letztes Mal als Klasse zusammensitzen und Eis essen, letzte Versuche etwas in meinem Leben zu behalten, was nicht bleiben wird
   

Das erste Konzert meines Lebens, Herbst-Gefühle, Oberstufe, Freunde gewinnen und auch verlieren, glückliche und traurige Zeit

  

In der Freistunde "Mitten ins Herz" geschaut und Hugh Grants Hüftschwung versucht nachzumachen, der Beginn einer starken Freundschaft

  

Sommer, im Auto zusammengequetscht zum Fühlinger fahren, Glücksgefühle, barfuß im Haus herumlaufen, morgens aufwachen und draußen frühstücken, Papa kommt nach Hause


Auf der Straße "Zombieball" spielen und drinnen "Mord in der Disco", zu der Klavierbegleitung gesungen, barfuß durch die Straßen laufen und "Sommerfüße" bekommen, ein bisschen sorgenlos, ein bisschen sorgenvoll, denn alles verändert sich nach den Sommerferien, aber glücklich.


Das waren nur einige der Songs derer, die ich gerne in diesem Post untergebracht hätte. Während des Schreibens bin ich selbst so in meine Erinnerungen getaucht, dass es mich an manchen Stellen richtig traurig gemacht hat. Naja, vielleicht ist Trauer auch der falsche Ausdruck, mehr ein bisschen Melancholie...
Habt ihr einen Song, der euch besonders an einen Moment oder ein Erlebnis erinnert? Ganz egal, ob Kindheitserinnerung, Schulzeiterinnerung oder eine Erinnerung von vor drei Wochen..Ich würde mich über eure Geschichten freuen.

Alles Liebe und bis bald <3

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Oh das sind wirklich tolle Songs und eine echt coole Aufgabe für die Schule :D Hätte auch gerne solche Lehrer gehabt :)

    xx
    Josie von Warm Winters

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Aufgabe hat mir auch echt total gut gefallen:)
      Liebst x

      Löschen
  2. Mega schöne Idee, ich liebe es so sehr mich durch Songs an bestimmte Zeiten zu erinnern. Leider weiß ich kein spezielles Lied, jedoch gibt es eine Playlist, welche mich immer an die Zeit erinnert als ich zusammen mit einer Freundin auf einem Praktikum war und wir eine sehr enge Freundschaft geschaffen haben, für welche ich mehr als dankbar bin und es gibt so viele Lieder welche mich an eine bestimmte Jahreszeit erinnern.
    xx Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das kenne ich auch, dass Lieder einen an eine Jahreszeit erinnern:)
      Das mit der Playlist hört sich auch echt schön an. Ich finde, dass Songs, die man mit bestimmten Personen verbinden kann, immer am emotionalsten...

      Alles Liebe
      x

      Löschen
  3. Gute Besserung und viel Glück bei deinen Klausuren!
    Alles Liebe, Marie💗
    http://mariedyness.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zweimal Danke <3
      Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche!
      Alles Liebe!

      Löschen

Popular Posts

Instagram

">

Subscribe